Dämmung

Dämmung der Fahrzeugtüren

Für den Einbau wird zur Klangverbesserung und Vermeidung von störenden Vibrationsgeräuschen die Dämmung der Türverkleidung /Fahrzeugtüren empfohlen. Zudem wird der »hohle« Klang einer ungedämmten Fahrzeugtür unterdrückt – Bässe und Mitten erhalten ein sehr viel klareres und transparenteres Klangbild.

Unsere Empfehlung:
Das selbstklebende Anti-Vibrations-DämmVlies Automobil-Industrie-Freigabe nach DIN 75200. Einfach, sauber und schnell zu verarbeiten

  • Maße/VP: 1000 x 600 x 10mm (für ca. eine große Tür)
  • auch mehrschichtig verwendbar
  • Artikel-Nr. 27000

Das flammhemmende Material des DämmVlies 27000 besitzt hervorragende Dämpfungseigenschaften und wird in vielen Bereichen des Fahrzeugbaus eingesetzt. Das selbstklebende DämmVlies wird zwischen Türverkleidung und Regenschutzfolie ganzflächig auf die Türverkleidungs-Innenseite geklebt. Die Dämmung der Türverkleidung ist für ein störungfreies und exzellentes Klangergebnis noch wichtiger als die Dämmung der Türblech-Innenseite.
Hinweis: Nicht geeignet zur Dämmung der Türblechinnenseite, hier sind Bitumenmatten die bessere Wahl.

Das DämmVlies für den kompletten Fahrzeuginnenraum:

  • Türverkleidungen/Seitenverkleidungen
  • Dachhimmel
  • Teppichboden
  • Subwoofergehäuse innen
  • Kofferraumverkleidungen
  • Heckablagen
  • Armaturenbrett

oder auch zur Dämmung von Maschinen, Wohnmobilen, Booten etc.