Material und Sicherheit

JEHNERT Doorboards bürgen für höchste handwerkliche Perfektion von der Entwicklung bis zur Produktion!

In der Serienproduktion wird ausschließlich GFK oder PUR/IHS verarbeitet. GFK zeichnet sich besonders durch geringes Gewicht, hohe Belastbarkeit und Korrosions- und Witterungsbeständigkeit aus.

PUR/IHS wird in der Fahrzeugindustrie z.B. für die Armaturtafeln verwendet. Gegenüber MDF bieten beide Materialien den Vorteil, dass die Fahrzeugtüren weder durch schwere Aufbauten, noch durch Feuchtigkeit in Mitleidenschaft gezogen werden. Da die Materialien stumpf brechen, bieten sie zudem ein hohes Maß an Sicherheit.

Passgenauigkeit vom Modellbau bis zur Serienfertigung. Jede Konstruktion eines Doorboards ist aus einer realen Installierungs-Situation heraus entstanden. In höchster handwerklicher Perfektion werden alle Formteile für den Werkzeugbau passgenau und maßgeschneidert in unserer hauseigenen Modellschreinerei angefertigt.

Die Serienfreigabe erfolgt erst nach der Montage des Freigabemusters im Fahrzeug und garantiert somit die 100%ige Passgenauigkeit.

Fortschritt und Innovation durch verschiedene Produktionsverfahren – von der Einzelanfertigung, dem Prototypen-Aufbau, der Kleinserie bis hin zu Hauptserien-Stückzahlen. Konsequente Flexibilität, Schnelligkeit und Präzision bestätigen uns beste Referenzen – bis hin zu exklusiven Automobilherstellern.